• 18.10.2018, 12:59 •
  Suche  |  Sitemap  |  Impressum  |
Du befindest Dich hier: Startseite / News-Archiv / 2013 / 

Keine Einträge gefunden

Archiv 2013

Ausländ. Lizenzen - foreign licences
26.08.2013 00:25, Von: ewald

Die Vorfälle rund um den bzw. im Ossiacher See haben in der internationalen Paragleiterszene für ordentlichen Wirbel gesorgt, da die Gerlitzen ein international bekanntes und sehr beliebtes Fluggebiet ist.

Alles im Griff?

Es laufen derzeit einige Aktivitäten, um das Thema "Anerkennung ausländischer Lizenzen" zumindest luftfahrtrechtlich in den Griff zu bekommen.

 

Seit kurzer Zeit gibt es in Österreich eine Novelle zum Luftfahrtgesetz, dessen Bestimmungen zum größten Teil mit 1. Oktober 2013 in Kraft treten.

 

Unabhängig der jüngsten Vorfälle, hat sich der österreichische Aeroclub bereits vor einiger Zeit für eine „Gästeflugregelung“ im Luftfahrtgesetz eingesetzt, die nun auch mit 1. Oktober 2013 in Kraft treten wird.

 

Diese Bestimmung besagt, dass

 

§ 132a. (1) Soweit keine zwischenstaatliche Vereinbarungen oder unionsrechtliche Bestimmungen bestehen, kann der Bundesminister für Verkehr, Innovation und Technologie mit Verordnung unter Bedachtnahme auf das öffentliche Interesse der Sicherheit der Luftfahrt festlegen, dass

 

[…]

 

2. Fallschirme sowie Hänge- und Paragleiter, deren Verwendung im Bundesgebiet zulässig ist, von Zivilluftfahrern mit einer von einem bestimmten Staat ausgestellten Erlaubnis unentgeltlich auch ohne Anerkennung gemäß § 40 im Bundesgebiet betrieben werden dürfen.

 

Die Bestimmung des § 41 sowie das Erfordernis einer aufrechten Versicherung gemäß § 164 oder der Verordnung (EG) Nr. 785/2004 bleiben unberührt.

 

(2) Die Verordnung gemäß Abs. 1 darf nur erlassen werden, wenn die Voraussetzungen gemäß § 18 Abs. 2 Z 1 und § 40 Abs. 2 Z 1 erfüllt werden.

 

 

Die im § 132a LFG idF vom 01.10.2013 erwähnte Verordnung ist dzt. in Ausarbeitung und der Aeroclub liefert dem BMVIT so viel als möglich Unterlagen, damit so viele Länder als möglich darin enthalten sein werden.

 

D.h. in weiterer Folge, dass Paragleiterscheine, die in diesen Ländern ausgestellt wurden, pauschal anerkannt werden und Piloten damit – sofern sie die entsprechend für Österreich geforderte Versicherung vorweisen können – legal den Paragleitersport ausüben dürfen.

 

 

ENGLISH

 

Presently, no foreign licence is recognized as “valid” in Austria, except the German and the Swiss licence!

The only exemption could be while flying “within a permitted competition”!

 

IPPI-Cards are issued by a “self governing body” (FAI) respectively by its member organizations (NAC).

Because IPPI-Cards are not issued based on any law of any state, they can’t be accepted as “a licence”!

 

But, here you have an unofficial translation of our new law, which will come into force on 01 OCT 2013:

„Guest Flight Provisions"

§ 132a. (1) If no international agreement exists, the Minister of Transport, Innovation and Technology is, with respect to public interests of safety of aviation, entitled to regulate that

1. aircraft registered in specified states, can be piloted by civil air crew (§ 25), if holding a valid licence issued in specified states, within Austrian territory without validation under the terms of § 18 and § 40 or

2. parachutes respectively hang gliders and paragliders, allowed for use within Austrian territory, can be piloted by civil air crew, if holding a valid licence issued in specified states, without validation under the terms of § 18 and § 40.

The provision in § 41 respectively the requirement of a valid insurance under the terms of § 164 or Regulation (EG) No. 785/2004 have no effect.

(2) The regulation according to (1) only can be issued, if the requirements under the terms of § 18 (2) Z 1 and § 40 (2) Z 1 are fulfilled.”

 

Well, there will be an additional decree to the new regulation, containing the “specified states” mentioned in § 132a.

This decree is currently “under construction”!

And our Ministry of Transport must see the official authorization of foreign organizations, to issue licences on a legal basis, to incorporate a state in the decree!

 


<- Zurück zur News Liste